Manufactum LogoManufactum Logo

Pflanzgefäße

Pflanzgefäß RecyclingfaserPflanzgefäß Recyclingfaser

Bei der Wahl des passenden Pflanzgefäßes gilt es, einige Dinge zu beachten. Zunächst kommt es darauf an, welche Pflanze hineingesetzt werden soll – Rosen zum Beispiel wurzeln stärker in die Tiefe als in die Breite und benötigen daher hohe, eher schlanke Gefäße. Ein weiteres Kriterium ist der Standort: Bei Gefäßen für draußen sollte man generell auf dauerhaft frostfestes Material achten, bei solchen aus Metall auch auf Rostschutz, und Holzgefäße sollten aus dauerhaften, heimischen Hölzern gemacht sein. In unserem Sortiment finden Sie Töpfe, Kübel und Kästen in den verschiedensten Größen und Materialien: aus verzinktem (und pulverbeschichtetem) Stahl, Eichen- und Robinienholz, Keramik und schließlich, für eine kleine Ewigkeit, aus Eternit.


Upcycling mit dem Duft von Rotwein. Pflanzkiste aus Weinfaßdauben.

Eichenholz zählt zu den dauerhaftesten Hölzern überhaupt, so daß man es, selbst wenn es bereits jahrzehntelang Dienst in Form eines Weinfasses getan hat, noch längerfristig einer Zweitverwertung zuführen kann. In diesem Fall: als Pflanzkiste für Balkon und Terrasse. Der Lieferant unserer Holz-Regenfässer in der Pfalz fertigt die Kiste aus Dauben von alten Fässern. Das Holz kann variieren, heller oder dunkler in der Färbung sein und mal mehr, mal weniger intensive Spuren von Rotwein zeigen. Signets und Schriftzüge unterschiedlicher Weingüter sind dem Holz als Zeichen seiner Erstverwendung eingebrannt – auch hier ist keine unserer Pflanzkisten gleich.

Aus Eichenholz, mit zwei seitlichen Tragegriffen. Ein ausreichend großes Stück Jute liegt jeder Kiste bei, das vor dem Befüllen mit Erde und Bepflanzen eingelegt wird.

Höhe 30 cm, Breite 50 cm, Tiefe 40 cm. Gewicht 7 kg. Lieferung ohne Pflanzen.

62,00 


Nach historischem Vorbild. Tulpentopf Terrakotta.

Nach historischer Vorlage lassen wir dieses Gefäß in einer französischen Töpferei fertigen. Es ist speziell gemacht für die Bepflanzung mit Blumenzwiebeln, also nicht ganz so hoch (da die Zwiebeln nur flach wurzeln), aber mit großem Durchmesser (so daß viele hineinpassen). Die zwei Muschelgriffe erleichtern den Transport bepflanzter Töpfe – um z.B. immer die gerade blühenden Pflanzen in Sichtweite rücken zu können. Der Topf ist frostfest. Mit der weiten, flachen Form ist der Topf aber auch sehr gut für Kräuter geeignet.

Terrakotta unglasiert. Höhe 17,5 cm, oben 31,5 cm Ø.

72,00 


Pflanzgefäß Recyclingfaser.

Die einfachen Taschen sind aus einem speziellen Recyclingfaser-Gewebe hergestellt, das aus nicht mehr verwendeten PET-Flaschen gefertigt ist und in dessen rauer Struktur die Wurzeln der Pflanze sich verfangen. Sie werden somit stetig aufs neue dazu angeregt, Feinwurzeln auszubilden: ganz ähnlich wie im Freiland unter der Erde. Die Gefäße sind sehr leicht, robust und können an den großen Henkeln wie eine Tasche getragen werden. Hat man sie einmal nicht in Gebrauch, lassen sie sich klein zusammenfalten und beanspruchen kaum Lagerplatz für sich, und zum Winterschutz für Kübelpflanzen oder als Sammelgefäß für Altpapier, beim Laubsammeln oder der Obsternte eignen sie sich ebenso gut.

In drei Größen erhältlich: Ø 25 cm, Höhe 25 cm. Gewicht 120 g. Volumen 16 l. Ø 35 cm, Höhe 30 cm. Gewicht 150 g. Volumen 30 l. Ø 40 cm, Höhe 35 cm. Gewicht 200 g. Volumen 56 l.

ab 6,40 

Schlichtes Gefäß. Pflanztopf Stahl.

Ein einfacher Pflanztopf, mit stabilen Griffen ausgestattet. Hergestellt wird er aus Stahl, in zwei Arbeitsgängen zunächst feuerverzinkt und dann pulverbeschichtet. Sollte es einmal zu Beschädigungen an der äußeren Lackschicht kommen, wird also nichts rosten, denn der Stahl ist zusätzlich durch die dicke Zinkschicht geschützt.

Fertigungsbedingt finden sich unter dem leicht überstehenden Rand vier kleine Punkte, die nicht von Lack bedeckt sind – hier greift während des Lackiervorgangs das Haltewerkzeug. Mit Abflußloch.

Aus feuerverzinktem Stahl, dunkelrot pulverbeschichtet. Volumen 15 l. Höhe 28 cm, Ø 32,5 cm. Gewicht 1,4 kg.

31,00 


Die Pflanzen einsetzen

Bei der Bepflanzung großer Gefäße empfiehlt es sich, zunächst eine 4–5 cm starke Drainageschicht (aus Blähton, Tonscherben oder Kies) einzufüllen. Sie sorgt dafür, daß Wasser gut ablaufen kann und sich bei anhaltendem Niederschlag nicht im Gefäß, also im Wurzelraum der Pflanze, staut. Bei der Auswahl des Substrats sollte auf eine sehr gute Qualität geachtet werden; es muß strukturstabil sein, sollte einen langsamfließenden Depotdünger enthalten und – aus Umweltschutzgründen – möglichst wenig, besser keinen, Torf enthalten.
Stark verfestigte Wurzelballen werden vor dem Einsetzen der Pflanze vorsichtig gelöst oder mit einem Messer angeritzt; zu lange Wurzeln werden eingekürzt. Beim Einfüllen des Substrats sollte darauf geachtet werden, daß die Hohlräume zwischen Ballen und Topfwand sorgfältig geschlossen werden. Die Pflanze wird schließlich gut angedrückt und durchdringend gewässert.

Pflanzgefäß Jutefilz.

Diese Pflanzgefäße lassen sich im Garten sehr vielseitig verwenden. Direkt bepflanzt, können sie gleich als Kübel dienen. Stellt man ein Pflanzgefäß hinein und polstert den Raum zwischen Topfwand und Gefilztem mit Laub aus, verstärken sie den Winterschutz. Und wer in der Saison regelmäßig Obst oder Nüsse erntet, hat mit den faltbaren, leichten Gefäßen immer ein passendes Behältnis parat. Abhängig von Nutzungsintensität, Standort und damit auch von der Bewitterung halten die Gefäße aus Jutefilz zumindest einige Jahre, bevor sie nicht mehr ganz so ansehnlich sind und erste Verrottungserscheinungen zeigen. Die Taschen können dann auf dem Kompost entsorgt werden.

In drei Größen erhältlich:
Ø 30 cm, Gesamthöhe (mit Henkeln) 35 cm. Volumen 16 l.
Ø 36 cm, Gesamthöhe (mit Henkeln) 43 cm. Volumen 30 l.
Ø 39 cm, Gesamthöhe (mit Henkeln) 49 cm. Volumen 40 l.

ab 7,00 

Blumentöpfe reinigen

Gebrauchte Tonblumentöpfe weisen oft Ablagerungen auf, die den Pflanzen schaden können (z.B. Pilzsporen). Die Töpfe werden hygienisch rein, wenn sie in warmer Seifenlauge (auf 1 l Wasser 2 bis 3 EL flüssige Schmierseife) 15 min eingeweicht und anschließend gut ausgescheuert werden.

Kalk- und Moosablagerungen können mit einer Mischung aus ¼ l Wasser, ¼ l Essig und 2 EL Salz kräftig abgebürstet und anschließend mit heißem Wasser abgespült werden.


Gut eingehüllt. Für iPad™, iPhone™ und Notebook ein Etui

Von schlicht schöner Gestalt sind diese Hüllen, in die sich ein iPad oder ein iPhone einfach einschieben lassen. Bei Ackermann in Lüneburg hat man für die Etuis natürliche Materialien ausgewählt, die zur technischen Anmutung der Geräte einen angenehmen Kontrast bilden – das Innenfutter besteht aus reinem Schurwollfilz, die äußere Hülle ist entweder aus Rindleder oder aus einem sämisch gegerbten Hirschleder. Die Notebooktaschen sind mit einem 3 mm starken Filz abgefüttert und polstern das Notebook gut ab.
iPhone- & iPadhüllen

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer elf Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 2309 - 939 095(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 5€-Gutschein sichern*

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum GmbH - Hiberniastr. 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49-2309 939 095 - Fax +49-2309 939 850
  1. Der Gutschein ist bis zum 30.06.2019 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü