Manufactum LogoManufactum Logo

Vertikales Gärtnern

Vertikaler GartenVertikaler Garten

Ein Stadtbewohner ist nicht zwangsläufig von der Möglichkeit des Gärtnerns ausgeschlossen. Heute werden die innerstädtischen Brachflächen, die die urbane Garten-Guerilla früherer Jahre uns so beharrlich erschlossen hat, längst auf vielfältige Weise von gemeinschaftlichen Garteninitiativen genutzt. Sogar der klassische Schrebergarten, lange Zeit verpönt, hat an Beliebtheit gewonnen – die Wartelisten vieler Städte sprechen Bände. Doch auch wer einen Balkon hat, und sei er noch so klein, kann den Blick ins Grüne genießen und in Töpfen oder Kübeln eigenes Gemüse ernten und Blumen ziehen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt, gibt es inzwischen doch auch intelligente vertikale Pflanzsysteme, mit denen die Hauswand begrünt oder ein Sichtschutz aufgebaut werden kann. Rankhilfen erschließen zusätzlich Raum in die Höhe.



Vertikaler Garten Stahl verzinkt.

Dieses Pflanzelement lassen wir eigens für uns aus wetterfest feuerverzinktem Stahlblech fertigen. Vier Pflanzkästen – zwei im langen Format und zwei kleinere – sind Teil des Systems, die passgenau in eine stabile, rechteckige Grundplatte eingehängt werden können. Die Anordnung der Pflanzkästen auf der Platte ist variabel und ermöglicht somit die Unterbringung unterschiedlich wuchsfreudiger Pflanzen – wenn nötig, können einer oder mehrere Kästen auch ganz abgenommen werden. Wasserabzugslöcher in den Gefäßen sind vorgesehen.

Gefertigt für Manufactum in der Slowakei. Aus feuerverzinktem Stahlblech (Materialstärke 1,5 mm). Mit 2 großen (H 13,5 x B 59,5 x T 10,5 cm, 3 Wasserabzugslöcher) und 2 kleinen Pflanzkästen (H 13,5 x B 27 x T 10,5 cm, je 1 Wasserabzugsloch).  Grundplatte Höhe 90 cm, Breite 70 cm, Tiefe (mit Pflanzkästen) 14 cm. Gesamtgewicht 12 kg.

114,00 

Hängende Gärten. Pflanzelement zur Wandbefestigung.

Dieses kluge Pflanzsystem bietet dem urbanen Gärtner einen willkommenen Zugewinn an Fläche, indem es unter beengten räumlichen Verhältnissen – wie so häufig auf städtischen Balkonen – die Hauswand zur Begrünung nutzen läßt. (Wenn man es nicht als Gestaltungselement im Wohnraum oder in der Küche zur Anlage eines Kräuterbeetes einsetzen möchte. Beides wäre möglich.)

Aus Setzkästen gestaltet.
Ausgangspunkt ist ein dem bekannten Setzkasten ähnliches Wandelement, das mit Hilfe der beiliegenden Bohrschablone einfach anzubringen ist. Allein oder zu Gruppen arrangiert, verwandeln die Elemente eine farblose Fläche rasch in eine grüne Oase. Der Rahmen aus Recyclingkunststoff hält neun Fächer (12 x 12 cm) vor, die bereits mit Substrat gefüllt sind und direkt bepflanzt werden können. In jedem Rahmen ist eine Aussparung vorgesehen, in die vorsichtig mit der Gießkanne gegossen werden kann.

Höhe 39 cm, Breite 39 cm, Tiefe 13,5 cm. Gewicht 3,7 kg. 1 Stück.

79,00 


Was es zu beachten gilt.
Um die zur Verfügung stehende Stellfläche optimal zu nutzen, bietet sich die Verwendung von quadratischen oder rechteckigen Pflanzgefäßen an. Bei entsprechender Größe ist dann sogar eine Mischkultur möglich, ähnlich wie im Gemüsebeet – erst recht, wenn der Platz das Aufstellen eines geeigneten Hochbeetkastens erlaubt. Hölzerne Rahmen oder solche aus geflochtener Weide oder Haselruten, die mit Pflanzerde angefüllt werden, können als Einfassung auf dem Balkon oder sogar noch im Hinterhof auf Beton, Asphalt oder Schotter stehen. Große Gefäße haben den Vorteil, daß viel Erde hineinpaßt. Somit können Wasser und Nährstoffe hierin besser gespeichert und von den Pflanzen aufgenommen werden. Sie müssen auch bei sommerlichen Temperaturen nicht täglich gegossen werden – und noch seltener, wenn wie im Garten gemulcht wird oder die Kübel über ein Wasserreservoir verfügen.

Ein Tip:
Auf Balkonen, die zur Schattenseite des Hauses weisen, erleichtern mobile Gefäße das Ausrichten nach der Sonne und bei Winterbeginn auch das Einräumen der frostempfindlichen Mehrjährigen. Die Auswahl geeigneter Sorten ist groß. Es empfiehlt sich aber, für den Anbau in Töpfen und Kübeln Pflanzen mit wenig ausladendem Wuchs und kleineren Früchten zu wählen. Tomaten, Paprika oder Auberginen werden nur auf Balkonen mit viel Sonne und Wärme gut gedeihen. Andere vertragen einen zugigen Standort eher schlecht und geben dann kaum Ertrag. Dankbar für den Anbau im Balkonkasten sind z.B. Pflück- oder Asiasalate, die noch in jedem improvisierten Gefäß (und sogar auf der Fensterbank) anwachsen.


Platz sparen auf dem Balkon. Vertikalbeet Lärchenholz.

Sie wiegen nicht viel und kosten wenig, weshalb sie wohl auf vielen Balkonen zu finden sind: Drei der üblichen, meist nicht besonders ansehnlichen Pflanzkästen aus Kunststoff können in dieser mehretagigen Halterung ihre Vorteile voll ausspielen. Die Kästen werden einfach eingehängt, eine gute Besonnung auf allen Ebenen ist durch die ausreichend großen Abstände sichergestellt.

Besonders viel Raum nimmt das Gestell aus massivem Lärchenholz dabei nicht ein. Seine Standfläche mißt gerade einmal 85 x 40 cm – dafür ist auch auf einem schmalen Stadtbalkon noch Platz. Lärchenholz ist sogar unbehandelt zuverlässig wetterbeständig, wird aber typischerweise mit der Zeit vergrauen. Die Lieferung erfolgt zerlegt. Die zum Aufbau des Vertikalbeets benötigten Schrauben und Dübel liegen jedem Paket bei. Gefertigt für Manufactum in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung im Münsterland.

Passend für die üblichen Kunststoffbalkonkästen mit 80 cm Länge. Lärchenholz unbehandelt.

Höhe 100 cm, Breite 85 cm, Tiefe 40 cm. Gewicht 18 kg. Lieferung zerlegt. Die zur Montage benötigten Schrauben und Dübel liegen jedem Paket bei. Ohne Blumenkästen.

230,00 


Haselzäune. Alte Gartenbautradition.

Die Tradition, Beete – meist kleinere, quadratische – mit Umzäunungen aus geflochtenen Haselruten zu versehen, ist jahrhundertealt. In mittelalterlichen Bauern- und Klostergärten setzte man sie beispielsweise dazu ein, Apotheken- von Küchenkräutern zu trennen, um ein Vermischen der Bestände zu verhindern. Zudem sind in den etwas erhöhten und übersichtlichen Beetflächen Unkraut, Schädlinge und Krankheiten besser in Schach zu halten.

In heutiger Zeit können die Umzäunungen noch einen ganz anderen Zweck erfüllen: Mit ihrer Hilfe lassen sich in jedem städtischen Hinterhof, vollkommen unabhängig von der Güte des Bodens, kleine Kräutergärten anlegen. Dazu wird der Rahmen einfach auf den Untergrund – auch Beton- oder Schotterflächen beispielsweise – aufgesetzt (zu diesem Zweck müssen die Pfosten gekürzt werden), mit der beiliegenden Folie ausgekleidet und mit guter Erde befüllt. Die Maße der Flechtelemente können leicht variieren.

Niedrig. Zum Bau einer quadratischen (1,16 x 1,16 m), 20 cm hohen Beetumrandung. Gewicht 9,4 kg.
Hoch. Zum Bau einer quadratischen (1,17 x 1,17 m), 40 cm hohen Beeteinfassung. Gewicht 21 kg.

ab 80,00 



Der Balkon. Städtischer Ersatzgarten

Wer einen Balkon hat, so einfach ist es architekturhistorisch, der ist ein Herrscher. Von der Antike bis ins 19. Jahrhundert war der angebaute oder organisch aus der Gebäudekonstruktion ragende Luxus vor allem dies: Zeichen politischer und wirtschaftlicher Macht und nicht zuletzt der Ort, an dem der Besitzer weit ausladender Latifundien seinen Herrschaftsanspruch repräsentativ geltend machte. Neben Pflanzen für den Balkon – Kräutern und Sämereien, die im Frühjahr gepflanzt und ausgebracht werden können – stellen wir Ihnen hier Möbel und Utensilien aus unserem Gartensortiment vor, die alle so dimensioniert sind, dass sie auf kleinem Raum einen Platz finden. Balkon. Städtischer Ersatzgarten

Vom Long Tom bis zum Eichenkübel. Pflanzgefäße

Bei der Wahl des passenden Pflanzgefäßes gilt es, einige Dinge zu beachten. Zunächst kommt es darauf an, welche Pflanze hineingesetzt werden soll – Rosen zum Beispiel wurzeln stärker in die Tiefe als in die Breite und benötigen daher hohe, eher schlanke Gefäße. Ein weiteres Kriterium ist der Standort: Bei Gefäßen für draußen sollte man generell auf dauerhaft frostfestes Material achten, bei solchen aus Metall auch auf Rostschutz, und Holzgefäße sollten aus dauerhaften, heimischen Hölzern gemacht sein. In unserem Sortiment finden Sie Töpfe, Kübel und Kästen in den verschiedensten Größen und Materialien.
Pflanzgefäße

 

Über Manufactum

Besonders

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir für die Idee einer bewussten Nutzung hochwertiger Produkte, die Ihren Alltag bereichern und Freude schenken können.

Ausgewählt

Als kompetenter Partner finden wir gute Dinge, die Ihren Wünschen nach Funktion und Qualität entsprechen, und präsentieren sie Ihnen in Katalog, Webshop und App.

Konsequent

Unsere Produktauswahl basiert auf den Prinzipien von Reparierbarkeit, langer Lebensdauer sowie einer ressourcenschonenden und sozialverträglichen Produktion.

Erlebbar

Nehmen Sie unsere Produkte in einem unserer zehn Warenhäuser selbst in die Hand und erfahren Sie ihre Geschichten. Unser fachkundiges Personal berät Sie gerne.

Kontakt

Bestellung, Service & Beratung +49 2309 - 939 095(Montag bis Freitag 8:00 - 19:00 Uhr)

Newsletter abonnieren und 5€-Gutschein sichern*

Hier können Sie den wöchentlichen Manufactum Newsletter bestellen. Mit dem Newsletter erhalten Sie unsere Angebote schon vor Erscheinen der gedruckten Kataloge und bisweilen auch spezielle Sonderangebote.

Lieferung & Zahlung

  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Kreditkarte Visa Mastercard
  • Sonderbestellungen
  • Ersatzteilservice
  • Persönliche Produktberatung
Manufactum GmbH - Hiberniastr. 5 - D-45731 Waltrop - Telefon +49-2309 939 095 - Fax +49-2309 939 850
  1. Der Gutschein ist bis zum 31.12.2018 und ab einem Kaufwert von € 50,00 gültig. Jeder Gutschein ist einmalig einlösbar. Pro Kunde und Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Der Aktionsgutschein kann nicht zum Kauf eines Warengutscheins verwendet werden. Die Veröffentlichung und kommerzielle Weitergabe der Gutscheincodes ist nicht gestattet. Der Gutschein ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine Rückvergütung auf bereits getätigte Käufe sind nicht möglich.

Menü