Menü
Erzgebirgische Volkskunst Richard Glässer

Tischpyramide traditionell

Erzgebirgische Volkskunst Richard Glässer
Tischpyramide traditionell
  • Lichtgestalt der Weihnachtsdeko: filigranes Design aus massivem Holz
  • Variabel dank Adapter: mit Teelichten und Baumkerzen zu betreiben
  • Hergestellt in Seiffen, einem Zentrum der Volkskunst des Erzgebirges
269,00 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wir versenden
Vorrätig, Lieferung in 10-12 Werktagen
Wir verbessern unsere Prozesse, daher kann es im Februar vorübergehend zu längeren Lieferzeiten kommen.

Allgemeine Informationen

Bewegte Lichtgestalt

Ihr Spiel von Licht, Wärme und Bewegung übt eine besondere Faszination auf den Betrachter aus – und sie verbreitet diese behagliche Atmosphäre einer in der Dunkelheit leuchtenden Lichtinsel, wie wir sie unweigerlich mit dem Weihnachtsfest verbinden. Weihnachtspyramiden gehören zum Fest wie die Kugeln zum Christbaum. Großen Anteil an ihrem Erfolg haben die Kunsthandwerker des Erzgebirges, die den mittelalterlichen Drehbaum, das Lichtergestell des 18. Jahrhunderts und angeblich das Vorbild des Pferdegöpels zur Pyramidenkunst vereinten. Bis in die Moderne hinein wirkt die Pyramide als bewegte Lichtgestalt der weihnachtlichen Dekoration.

Deren klassischen einstöckigen Aufbau greift diese Flügelpyramide auf. So filigran sie wirkt, so entsteht sie doch aus dem massiven Holz von Buche, Birke und Esche, deren unterschiedliche natürliche Farben und Maserungen gekonnt zu einem harmonischen Ganzen gefügt werden. Eine kleine Besonderheit sind dabei die Adapter aus vermessingtem Stahlblech: Sie erlauben Ihnen, die Pyramide sowohl mit Teelichten als auch mit Baumkerzen zu betreiben. Kaum sind die Kerzen entzündet, lässt das weihnachtliche Waldmotiv Nikolaus, Schlitten und Ski fahrende Kinder, Reh und Bäumchen rund um die zentrale Tanne gleiten. Überwiegend von Hand gedrechselt, samtig glatt geschliffen und teils handbemalt: Jede Figur ist sorgfältig ausgearbeitet und zeugt von der Erfahrung und Kunstfertigkeit der Seiffener Werkstatt, in der diese Tischpyramide im traditionellen Handwerk, von moderner Technik unterstützt, gefertigt wird.

Volkskunst aus dem Erzgebirge. Seiffen

Dass sich im ursprünglich dicht bewaldeten Erzgebirge eine berühmte Holzkunst herausbildete, erklärt sich nicht allein aus der Verfügbarkeit des Werkstoffes. Als Wirtschaftszweig gewann das Kunsthandwerk umso mehr Bedeutung, als der dortige Bergbau rasch an Ressourcen und Rentabilität einbüßte. In diese Lücke schlüpfte die Volkskunst, welche der Bergbau – nicht weniger als das Weihnachtsfest – noch mit zahlreichen Motiven prägte. Ein Zentrum der Holzkunst bildete sich rund um Seiffen heraus, wo 1853 eine der ersten Fachgewerbeschulen gegründet wurde, um das Kunsthandwerk zu fördern. Im sogenannten Spielzeugwinkel stellen bis heute kleine und große Handwerksbetriebe die Klassiker der Volkskunst des Erzgebirges her: von Reifentier und Räuchermännchen über Bergmannsfigur und Nussknacker bis hin zu Schwibbogen und Flügelpyramide.

Hinweis:

Bestimmte Herstellungsschritte finden in Handarbeit statt. Geringe Maß- und Farbabweichungen können daher vorkommen.

Allgemeine Produktinformationen

Produktinformation

Artikelnummer 211234

  • Lichtgestalt der Weihnachtsdeko: filigranes Design aus massivem Holz
  • Variabel dank Adapter: mit Teelichten und Baumkerzen zu betreiben
  • Hergestellt in Seiffen, einem Zentrum der Volkskunst des Erzgebirges
Einstöckige Pyramide aus lackiertem Buchen-, Birken- und Eschenholz. Höhe 29 cm, Breite 23,5 cm, Tiefe 17 cm. Gewicht 430 g. Adapter Teelichtaufnahme (Ø 4 cm) und Kerzenaufnahme (Ø 1,4 cm) aus Stahlblech vermessingt. Inkl. 4 Teelichte.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 02309 939050 oder jederzeit unter info@manufactum.de