Menü

Pendelfigur Reiter auf Braunem

Pendelfigur Reiter auf Braunem
  • Aus ausschließlich heimischen Hölzern gearbeitet
  • Reine Handarbeit: vom Drechseln bis zur Bemalung
  • Traditionsfertigung: aus einer Seiffener Manufaktur
29,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ausverkauft, Nicht mehr lieferbar

Allgemeine Informationen

Auf Trab gebracht

Mit seinem Pendelreiter bringt Drechselmeister Wolfgang Werner die klassischen Pendelfiguren des Erzgebirges auf gemächlichen Trab. Versetzt man das Pendel in Bewegung, so heben und senken sich Schweif und Kopf des Pferdes im Gegentakt, während der Reiter sehr dekorativ seinen ruhigen Sitz bewahrt. Für die perfekt ausbalancierte Bewegung und fachmännische Zügelführung sorgt Werners konstruktives Know-how: Seinen mechanischen, von historischen Vorlagen inspirierten Entwürfen ist anzumerken, dass er ursprünglich den Ingenieursberuf ins Auge gefasst hatte. In eine alteingesessene Seiffener Spielzeugmacher-Familie hineingeboren, entschied Wolfgang Werner sich schließlich doch für das Handwerk. Das Drechseln und Drehen, Schnitzen und Schleifen liegt ihm halt im Blut, und so fertigt er seine bewegten Konstruktionen – wie Schaukelfiguren, Lauftiere und diese Pendelreiter – in sorgfältiger Handarbeit aus dem Holz von Buche, Ahorn, Birke und Fichte aus heimischer Forstwirtschaft.

Erzgebirgische Volkskunst. Seiffen

Dass sich im ursprünglich dicht bewaldeten Erzgebirge eine berühmte Holzkunst herausbildete, erklärt sich nicht allein aus der Verfügbarkeit des Werkstoffes. Als Wirtschaftszweig gewann das Kunsthandwerk umso mehr Bedeutung, als der dortige Bergbau rasch an Ressourcen und Rentabilität einbüßte. In diese Lücke schlüpfte die erzgebirgische Volkskunst, welche der Bergbau – nicht weniger als das Weihnachtsfest – noch mit zahlreichen Motiven prägte. Ein Zentrum der Holzkunst bildete sich rund um Seiffen heraus, wo 1853 eine der ersten Fachgewerbeschulen gegründet wurde, um das Kunsthandwerk zu fördern. Im sogenannten Spielzeugwinkel stellen bis heute kleine und große Handwerksbetriebe die Klassiker der erzgebirgischen Volkskunst her: von Reifentier und Räuchermännchen über Bergmannsfigur und Nussknacker bis hin zu Schwibbogen und Flügelpyramide.

Hinweis:

Bestimmte Herstellungsschritte finden in Handarbeit statt. Geringe Maß- und Farbabweichungen können daher vorkommen.

Produktinformation

Artikelnummer 208783

  • Aus ausschließlich heimischen Hölzern gearbeitet
  • Reine Handarbeit: vom Drechseln bis zur Bemalung
  • Traditionsfertigung: aus einer Seiffener Manufaktur
Heimische Hölzer wie Buche, Ahorn, Birke und Fichte, farbig bemalt. Reiterfigur Höhe 15,5 cm (ohne Pendel und Schnur). Gewicht 70 g.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 02309 939050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Menü