Menü

Ostereier Spitzenmotive

(6 Stück)
Neu
Ostereier Spitzenmotive
(6 Stück)
  • Aus dem massiven Holz der Weißbuche gedrechselt
  • Präzision: per Tampondruck mit dem Spitzenmotiv verziert
  • Traditionsfertigung: aus einer Seiffener Manufaktur
24,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vorrätig, Lieferung in 6-7 Werktagen

Allgemeine Informationen

Spitzenkunst auf Holzhandwerk

Spitzendeckchen mögen nicht jedermanns Sache sein, eine „spitzenmäßige“ Dekoration dagegen sehr. Filigrane Spitzenmuster genießen in der erzgebirgischen Volkskunst eine lange Tradition, und so werden auch diese Ostereier aus dem vollen Holz der Weißbuche gedrechselt und per präzisem Tampondruck mit dem Spitzenmotiv dekoriert. Die Punkte rund um jedes Ei werden abschließend von Hand aufgemalt. Das Sextett stammt aus einer Seiffener Manufaktur, in der ihrem Handwerksvater das Drechseln und Drehen, Schnitzen und Schleifen gleichsam in die Wiege gelegt wurde: Wolfgang Werner wurde in eine alteingesessene Spielzeugmacher-Familie hineingeboren. Neben seinen bewegten Konstruktionen – wie Schaukelfiguren, Pendelreitern und Lauftieren – holt der erfahrene Spielzeugmacher gern auch traditionelle Anhänger wie diese aus der Drehbank. Im Osterstrauß machen sich die Ostereier ebenso schmuckvoll wie als farbenfrohe Verzierung der Festtafel oder eines kleinen österlichen Präsents.

Erzgebirgische Volkskunst. Seiffen

Dass sich im ursprünglich dicht bewaldeten Erzgebirge eine berühmte Holzkunst herausbildete, erklärt sich nicht allein aus der Verfügbarkeit des Werkstoffes. Als Wirtschaftszweig gewann das Kunsthandwerk umso mehr Bedeutung, als der dortige Bergbau rasch an Ressourcen und Rentabilität einbüßte. In diese Lücke schlüpfte die erzgebirgische Volkskunst, welche der Bergbau – nicht weniger als das Weihnachtsfest – noch mit zahlreichen Motiven prägte. Ein Zentrum der Holzkunst bildete sich rund um Seiffen heraus, wo 1853 eine der ersten Fachgewerbeschulen gegründet wurde, um das Kunsthandwerk zu fördern. Im sogenannten Spielzeugwinkel stellen bis heute kleine und große Handwerksbetriebe die Klassiker der erzgebirgischen Volkskunst her: von Reifentier und Räuchermännchen über Bergmannsfigur und Nussknacker bis hin zu Schwibbogen und Flügelpyramide.

Produktinformation

Artikelnummer 209741

  • Aus dem massiven Holz der Weißbuche gedrechselt
  • Präzision: per Tampondruck mit dem Spitzenmotiv verziert
  • Traditionsfertigung: aus einer Seiffener Manufaktur
Set mit 6 Ostereiern (à 3,5 × 2,5 cm) aus Weißbuchenholz, farbig lackiert. Goldfarbener Aufhänger, Länge 7 cm. Gesamtgewicht 48 g. Hergestellt in Deutschland.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 02309 939050 oder jederzeit unter info@manufactum.de

Menü