Menü
Stiftung Weizenkorn

Kubb Wikinger-Wurfspiel

Stiftung Weizenkorn
Kubb Wikinger-Wurfspiel
  • Sehr solide: Wurfhölzer aus massivem Buchenholz
  • Robust: Kubbs und König aus massiver Weißtanne
  • Strategisch und kraftvoll: vergnügliches Freiluft-Mannschaftsspiel
74,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Wir versenden
Vorrätig, Lieferung in 10-12 Werktagen
Wir verbessern unsere Prozesse, daher kann es im Februar vorübergehend zu längeren Lieferzeiten kommen.

Allgemeine Informationen

Spielerische Wurfgefechte. Kämpferischer Teamgeist

Angeblich waren die Wikinger ein ebenso kampflustiges wie eroberungsfreudiges Volk. Daher leuchtet ein, dass ihnen gern die Erfindung dieses Strategiespiels zugeschrieben wird – wobei die Ursprünge des Kubb nicht restlos geklärt sind. Meist wird Schweden als Ursprungsland genannt, auf Gotland beispielsweise spielt man es als „Vedkubbar“ („Holzklötze“) seit Jahr und Tag. Wie ein Schachspiel folgt Kubb dem strategischen Ziel, den König zu stürzen. Zu diesem antiroyalistischen Ansinnen kommen beim Kubb das spielerische Umhertollen im Freien, das sportliche Kräftemessen und die gesellige Spielfreude in einer Gruppe hinzu. Und da unsere Kubb-Ausführung aus heimischen Hölzern – festem Buchenholz und robuster Weißtanne – gefertigt ist, werden Sie über viele Freiluftsaisons hinweg Spaß an dem Wikinger-Wurfspiel haben können.

Zwei Mannschaften treten gegeneinander an. An den Kopfenden eines mit vier Pflöcken abgesteckten Spielfeldes werden die sogenannten Kubbs (quasi die Bauern oder auch Wächter) aufgereiht, in der Mitte des Feldes wird der König aufgestellt. Mithilfe der Wurfhölzer versucht zunächst Team 1, die gegnerischen Kubbs am anderen Ende des Spielfeldes umzuwerfen – ohne den König zu treffen. Sie merken schon, das Spiel folgt klassischen Gefechtsregeln: Solange nicht sämtliche Kubbs gefallen sind, darf sich der König in Sicherheit wiegen. Nach der ersten Wurfrunde sammelt Team 2 seine gefallenen Kubbs ein und wirft sie in die gegnerische Spielfeldhälfte. Noch immer darf dabei dem König kein Haar (bzw. keine Holzfaser) gekrümmt werden. Nun muss Team 2 zunächst diese Feldkubbs umwerfen, bevor es die Basiskubbs ins Visier nehmen darf. Nach dieser zweiten Wurfrunde ist wieder Team 1 am Zug – das Wurfrecht wechselt so lange, bis eine Mannschaft alle gegnerischen Kubbs mit dem Wurfholz ausschalten konnte. Erst dann hat sie das Recht, auch den König zu Fall zu bringen. Sofern sie ihn trifft …

Dies sind die Grundzüge des Spiels (selbstverständlich existieren mehrere Varianten der Regeln – und Sie dürfen gern auch eigene Spielideen entwickeln). Der König ist tot, es lebe der König? Meist dauert es einige Runden lang, ehe der Ruf erschallt – bis dahin macht das Hin und Her von Kräftemessen und Teamarbeit, von ehrgeizigen Wurf- und lachenden Wortgefechten einfach richtig Lust und Laune. Versammeln Sie schon mal getreue Familie und Freund*innen um sich herum … Die Wikinger kommen!

Produktinformation

Artikelnummer 209986

  • Sehr solide: Wurfhölzer aus massivem Buchenholz
  • Robust: Kubbs und König aus massiver Weißtanne
  • Strategisch und kraftvoll: vergnügliches Freiluft-Mannschaftsspiel
Rundhölzer (6 Wurfhölzer, 4 Feldpflöcke) aus Buchenholz. Kanthölzer (10 Kubbs, 1 König) aus Weißtanne. Kubbs jeweils 15 × 7 × 7 cm, König 30 × 9 × 9 cm. Wurfhölzer jeweils Länge 30 cm, Ø 4 cm. Feldpflöcke jeweils Länge 25 cm, Ø 2 cm. Gesamtgewicht 6,4 kg. Lieferung in einem Baumwollbeutel.
Weitere Artikel des Herstellers:
Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Wir helfen gerne

Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer 02309 939050 oder jederzeit unter info@manufactum.de