Menü

Netztasche Pflanzenfaser

Natur
Netztasche Pflanzenfaser
Natur
    Natur
    59,90 €
    19,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Vorrätig, Lieferung in 5-6 Werktagen

    Allgemeine Informationen

    Leichte Allrounder-Netztasche aus Pflanzenfasern.

    Ein wenig erinnert uns diese Netztasche an die Umhängebeutel, wie sie in den 1970er Jahren allgegenwärtig waren. Dabei ist diese Tasche weder modisches Accessoire noch Retro-Fundstück. Im Gegenteil, als traditionelle Fasertasche wird sie genau so seit Ewigkeiten im Norden Laos gefertigt. Verwendet werden die robusten Blattfasern einer schnellwachsenden Erbsenart, die komplett in Handarbeit gewonnen, getrocknet und zu Garn verarbeitet werden, um sie dann ebenfalls von Hand zu diesen Netztaschen zu knüpfen. Zwei Wochen benötigen sämtliche Arbeitsschritte für ein Netz – jedes ein Unikat, denn Maschenbild, Maße und Fassungsvermögen variieren immer ein weing.
    Der etwas breiter gehaltene Schulterriemen liegt angenehm auf der Schulter und ist lang genug, um ihn auch „crossbody“ zu tragen. Der Taschenkorpus ist so engmaschig, dass auch kleinere Teile nicht durch die Maschen hindurchrutschen können. Was uns jedoch am besten an der leichten, langlebigen und flexibel nutzbaren Tasche gefällt, ist zum einen ihre Ökobilanz, die sogar die von Baumwoll- und Hanfbeuteln übersteigt. Zum anderen hilft ihre Herstellung, traditionelles laotisches Handwerk zu erhalten, und sichert den Khmu im Norden von Laos ein kleines Einkommen.

    Das „Nature Bag“-Projekt. Zukunft für die Khmu im Norden Laos.

    Die Naturfasertaschen werden in Laos in verschiedenen Khmu-Dörfern gefertigt. Das indigene Volk der Khmu gehört zu den Ureinwohnern im Norden Laos. Manche vermuten, dass seine Wurzeln 5.000 Jahre zurückreichen, womit es eine der ältesten Kulturen der Welt wäre. Traditionell verwendeten die Khmu Beutel aus den Bastfasern einer einheimischen Pflanze (der Pueraria phaseoloides – tropische Kudzu), um Obst und Früchte zu sammeln. Aufgrund der auch in Laos steigenden Verwendung von Plastiktüten waren die Beutel immer weniger gefragt und mit dem langsamen Verschwinden der Beutel drohte auch das handwerkliche Wissen um die Herstellung verloren zu gehen. 2005 startete die JungleVine® Foundation mit den Khmu das „Nature Bag“-Projekt, für das mittlerweile etwa 1.000 Khmu-Handwerker in rund 40 Dörfern verschiedenste Beutel und Taschen aus Naturfasern produzieren. Das ermöglicht den isoliert in abgelegenen Dörfern lebenden Khmu nicht nur eine Einnahmequelle zu fairen Konditionen, ohne ihr Heimatdorf verlassen zu müssen, sondern trägt gleichzeitig zum Erhalt des traditionellen, handwerklichen Wissens bei.

    Produktinformation

    Artikelnummer 207272

      Aus Blattfasern, Herkunft Laos. Trageriemen Breite 3,5 cm, Länge 110 cm. Hergestellt in Laos.
      Höhe 38 cm, Breite 43 cm. Belastungsgewicht 3–5 kg.
      Die Netztasche wird von Hand geknüpft, Unregelmäßigkeiten im Maschenbild und Maßabweichungen sind Ausdruck dessen. Zum Reinigen den Schmutz mit einem feuchten Tuch abwischen und das Netz am besten etwas befüllt und hängend trocknen lassen.
      Weitere Artikel des Herstellers:
      Frage zum Produkt

      Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

      Wir helfen gerne

      Ob Beratung, Ersatzteile oder Sonderwünsche - all Ihre Fragen und Anliegen behandelt unser Kundenzentrum persönlich und fundiert.

      Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter der Nummer +49 2309 939095 oder jederzeit unter info@manufactum.com

      Menü